Stiftung Sankt Johannes

Stiftung Sankt Johannes

Die Stiftung Sankt Johannes mit Hauptsitz in Marxheim/Schweinspoint betreut seit über 150 Jahren Menschen mit einer Behinderung. Mittlerweile ist die Stiftung Sankt Johannes ein moderner Träger der Behindertenhilfe und bietet ein breites Spektrum an Hilfen und Dienstleistungen in ambulanter, teilstationärer und stationärer Form. Sie verfügt über 900 Wohn- und Arbeitsplätze, ambulante Betreuungen sowie umfassende Beratungs- und Unterstützungsangebote.

Johannes Hof

Die Landwirtschaft bildete bereits bei der Gründung der Stiftung Sankt Johannes durch die Barmherzigen Brüder vor über 150 Jahren ein zentrales Element des Lebens und Arbeitens in Schweinspoint. Der Neubau des barrierefreien Johannes Hofes im Jahr 2015 führt diese Tradition fort. Heute bieten die Stallungen Platz für die Haltung von 40 Rindern, 200 Schweinen und 600 Hühnern nach Naturland -Richtlinien sowie für Pferde, Ziegen, Schafe, Esel und Kleintieren wie Kaninchen oder Meerschweinchen. Der Johannes Hof als Erlebnisbauernhof wurde konzipiert als Begegnungsstätte für die breite Bevölkerung, die bei uns Landwirtschaft erleben will und die Begegnungen zwischen den Menschen mit Behinderung, die hier leben und arbeiten, ermöglicht. Die Klienten in der sozialen Landwirtschaft arbeiten auf dem Johannes Hof und präsentieren ihn als Gastgeber auf Augenhöhe mit den Kunden und Besuchern.

Der Hof wird ergänzt durch ein Fußwegenetz, das Naturland, Bauernland und Kulturland erlebbar macht. Seit 2016 wurde das integrierte Zentrum für tiergestützte Therapie ausgebaut – ab 2018/ 2019 auch  mit Fort- und Weiterbildungsangeboten für interessierte Fachkräfte im Themenbereich tiergestützte Pädagogik und Therapie.